Evers Logo

Reisemedizin-Arbeitsrecht-Arbeitsmedizin-Berlin

Reisemedizin

Prävention statt Heilen

Reisen in ferne Länder, egal ob beruflich oder privat, können ein erhöhtes Risiko für Erkrankungen bedeuten. Besonders gefährdet sind Reisende mit Vorerkrankungen.

Wir informieren Sie, welchen möglichen Gesundheitsgefahren Sie an ihrem Reiseziel ausgesetzt sind. Wir beraten Sie, wie Sie sich vor Erkrankungen schützen können.

Den Arbeitgeber beraten wir über seine gesetzlichen Pflichten bei der Entsendung seiner Mitarbeiter zu Tätigkeiten im Ausland.

 

Wir bieten Ihnen:

  • eine individuelle medizinische Beratung vor einer Auslandsreise
  • eine Untersuchung ihres Gesundheitszustandes
  • reisemedizinische Impfungen
  • die arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung „G 35 Arbeitsaufenthalt im Ausland unter besonderen klimatischen und gesundheitlichen Belastung“
  • eine Vorsorgeberatung mit Untersuchung für die Ausübung spezieller Tätigkeiten im Ausland und die damit verbundenen, gesundheitlichen Risiken
  • Nachuntersuchungen nach Rückkehr von längeren Auslandsaufenthalten

 

Vereinbaren Sie telefonisch rechtzeitig 1 bis 2 Monate vor Reisantritt einen Termin in unserer Praxis für ihre individuelle Reiseberatung und Untersuchung.
Die Beratungs- und Untersuchungsinhalte richten sich nach ihrem Reiseziel und der aktuellen gesundheitlichen Gefährdungslage.
Ihre Mitarbeiter, die Sie in das Ausland entsenden möchten, bereiten wir sorgfältig auf ihren Einsatz vor.